Once upon a time (2)

…. also spielte ich weiter.

M. war der Freche. Viel später erklärte er mir, dass die Worte in meinem knappen Profil „bin verheiratet, chatte aber trotzdem gerne“ ihm genau das gesagt hätten, was ich damit hatte ausdrücken wollen. Er kam also gleich zur Sache. Und mit ihm war es deshalb so gut, weil er ähnlich tickte wie ich, er war witzig, hatte einen trockenen Humor. Auch die Frage „Hosen oder Ärzte“ beantworteten wir auf die gleiche Weise.

Wir telefonierten. Mailten, gerne mit Anhang. Da auch er in einer Beziehung war, fand unser erstes Treffen bei ihm statt, als seine Freundin für ein paar Wochen außer Haus war. Die 150 km lohnten sich, weil ich bei ihm übernachten konnte, und weil das der geilste Sex war, den ich bis zu diesem Zeitpunkt gehabt hatte. Noch heute sehe ich sein Gesicht über mir und höre die Worte, die er dabei sagte. Exakt passend zu dem Stand, an dem ich damals war, mit der richtigen Mischung aus unverbindlichem Sex und der notwendigen Nähe dabei. Die Fotos, die dabei entstanden, dienten lange Zeit der Anbahnung und Sicherung weiterer Kontakte…

Das nächste Mal quartierten wir uns für ein paar Stunden in einer Schwulenbar in seiner Nähe ein – die hatten einen abschließbaren Raum mit großer Liege, und der nette Barkeeper hatte sogar für Handtücher gesorgt! Als wir uns nach einem witzigen Gespräch mit ihm wieder verabschiedeten, und nein, wir wüssten nicht, wann wieder wieder kämen, fragte er: „Wer von Euch beiden ist in einer Beziehung?“ Als Antwort auf unser schallendes Gelächter klatschte er uns ab und sah uns nie wieder. Denn danach gab es zwar nochmal ein Hotel, das uns beherbergte, aber anschließend hatten wir beide unsere Beziehungen beendet. Ich zog vor und glaube, dass ich ihn damit auch ermutigte, seine Unzufriedenheit zur Zufriedenheit zu machen. Also war da mal seine Wohnung, mal meine Wohnung und jeweils kurzweilige Wochenenden voller Sex und zwischendurch leckerem Essen.

Heute sind wir befreundet. Wir sehen uns nicht mehr, da er in seiner neuen Beziehung wunschlos glücklich ist, aber wir schreiben uns auf verschiedenen Kanälen. Diese Freundschaft wird bleiben. Ebenso wie die Entwicklung, die wir beide miteinander und parallel in dieser Zeit durchlebt haben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s